Zu Artikeldetails zurückkehren Inklusion als professionelle Einstellung. Ergebnisse einer Befragung angehender Lehrkräfte und Sozialpädagog*innen