„Zuhause liegt der Kern des ganzen Problems!“ – Nicht gelingende Kooperation zwischen Familie und Bildungseinrichtung und deren negativer Einfluss auf die kindliche Entwicklung

  • Michael Lichtblau
Schlagworte: Kooperation, Soziokulturelle Benachteiligung, Transition, Übergang, Familie, Kindertagesstätte, Grundschule, Kindliche Entwicklung, Konflikt, Interessen, Interessenentwicklung, Inklusion

Abstract

Wie empirische Längsschnittuntersuchungen nachweisen (u.a. Arndt, Rothe, Urban & Werning, 2012; Lichtblau, 2013c, 2014), ist eine gelingende Kooperation zwischen Familie und Bildungseinrichtung eine wichtige Voraussetzung für positive (Lern-)Entwicklungsverläufe von Kindern. Dies gilt insbesondere in der Transition von der Kindertagesstätte in die Schule (vgl. Rimm-Kaufman & Pianta, 2000). Wertschätzende Kooperation ist dabei immer auch das Ergebnis anschlussfähiger Kommunikationsprozesse zwischen den Systemen. Aus professioneller Sicht ist es gerade im Hinblick auf Austauschprozesse mit soziokulturell belasteten Familien von elementarer Bedeutung, sich bestmöglich über deren konkrete Lebenssituation zu informieren und ein Verständnis für die multiplen Stressoren, denen entsprechende Familien ausgesetzt sind, zu entwickeln. Gelingt dies nicht, werden kommunikative Missverständnisse begünstigt und können in einen konflikthaften und wechselseitig anschuldigenden Austausch führen, der sich negativ auf die kindliche Entwicklung auswirkt. Der Beitrag stellt im Sinne eines mahnenden Beispiels ein solches Fallgeschehen vor und diskutiert die individuelle Konfliktdynamik sowie mögliche Lösungsansätze.

Autor/innen-Biografie

Michael Lichtblau

Dr. phil., Tischler, Psychologe, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung „Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen“ des Instituts für Sonderpädagogik an der Leibniz Universität Hannover. Arbeitsschwerpunkte: Transition vom Elementar- in den Primarbereich, Inklusion in Kita und Schule, Kindliche Interessenentwicklung, Kindheit im Kontext soziokultureller Benachteiligung. Mitbegründer und Sprecher des Forschungsnetzwerkes Frühkindliche Bildung und Entwicklung der Leibniz Universität Hannover (www.ffbe.uni-hannover.de).

Veröffentlicht
12.11.2015
Zitationsvorschlag
Lichtblau, M. (2015). „Zuhause liegt der Kern des ganzen Problems!“ – Nicht gelingende Kooperation zwischen Familie und Bildungseinrichtung und deren negativer Einfluss auf die kindliche Entwicklung. Zeitschrift Für Inklusion, (3). Abgerufen von https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/302
Ausgabe
Rubrik
Artikel