Methodologie und methodisches Vorgehen Interpretativer Unterrichtsforschung am Beispiel inklusiven Lernens von Mathematik

  • Marcus Schütte
  • Judith Jung
Schlagworte: Interpretative Unterrichtsforschung, Interaktionsanalyse, Sprache und Mathematik, Grundschulmathematikunterricht

Abstract

Im vorliegenden Beitrag wird ein qualitativ-rekonstruktiver Zugang für die Analyse von schulischen Unterrichtsinteraktionen beim inklusiven Lernen von Mathematik vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Verfahren der Interaktionsanalyse, welches sich im Bereich interaktionistischer Ansätze der Interpretativen Unterrichtsforschung der Mathematikdidaktik etabliert hat. Neben einer methodologischen Verortung und hieraus abzuleitender lerntheoretischer Grundüberlegungen beinhaltet der Beitrag beispielhafte Analysen von Unterrichtsgesprächen, die auf der theoretischen Basis der Entwicklung des Bildes von Mathematik und dem Lernen von Mathematik in der nationalen und internationalen mathematikdidaktischen Forschung das sprachbezogene mathematische Lernen im inklusiven Grundschulmathematikunterricht in den Blick nehmen.

Autor/innen-Biografien

Marcus Schütte
Prof. Dr. Marcus Schütte ist Lehrstuhlinhaber der Professur für Grundschulpädagogik/ Mathematik an der Technischen Universität in Dresden. Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind Mathematiklernen vor dem Hintergrund sprachlich-kultureller Pluralität insbesondere die sprachliche Gestaltung mathematischer Lernprozesse in der Grundschule, frühe mathematische Lernprozesse in Kita und der Familie, empirische Unterrichtsforschung mit Schwerpunkt auf der Interpretativen Unterrichtsforschung.
Judith Jung
Judith Jung ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Grundschulpädagogik/ Mathematik an der Technischen Universität in Dresden. Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind Mathematiklernen unter den Bedingungen von Inklusion, frühe mathematische Lernprozesse und sprachliche Generalisierungen im Mathematikunterricht der Grundschule.
Veröffentlicht
12.02.2016
Zitationsvorschlag
Schütte, M., & Jung, J. (2016). Methodologie und methodisches Vorgehen Interpretativer Unterrichtsforschung am Beispiel inklusiven Lernens von Mathematik. Zeitschrift Für Inklusion, (4). Abgerufen von https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/320
Ausgabe
Rubrik
Artikel