Konstruktivistische Didaktik und Inklusiver Unterricht

  • Sabine Karge
Schlagworte: Inklusion in Handlungsfeld Schule/Unterricht, Differenzierung im Offenen Unterricht, Konstruktivistische Didaktik, Modell der Konstruktivistischen Didaktik (Reich)

Abstract

Der Beitrag thematisiert das Verständnis von Inklusion für das Handlungsfeld Schule/Unterricht. Nach einer kurzen Bestandsaufnahme bisheriger Strategien der Differenzierung im Offenen Unterricht wird die Konstruktivistische Didaktik nach Reich als ein mögliches didaktisches Konzept für den inklusiven Unterricht betrachtet.

Autor/innen-Biografie

Sabine Karge
Dr., wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Philosophische Fakultät III, Erziehungswissenschaften, Institut für Rehabilitationspädagogik, Arbeitsbereich Lernbehindertenpädagogik, Arbeitsschwerpunkte: Didaktik, Schriftsprach-erwerb, Soziales Lernen
Veröffentlicht
04.12.2012
Zitationsvorschlag
Karge, S. (2012). Konstruktivistische Didaktik und Inklusiver Unterricht. Zeitschrift Für Inklusion, (3). Abgerufen von https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/49
Ausgabe
Rubrik
Schwerpunkt III – Didaktik in heterogenen Lerngruppen