"Alle Kinder lernen lesen…?!"Inklusive Didaktik und Schriftspracherwerb

  • Andrea Platte Hochschule Fulda

Abstract

Am Beispiel des Schriftspracherwerbs zeigt dieser Artikel, wie Unterschiedlichkeiten für Lern- und Bildungsprozesse fruchtbar gemacht werden können, sofern ein gemeinsames Anliegen erkennbar bleibt. Dass die Teilhabe an Schriftkultur auf verschiedenen Lern- und Leistungsniveaus sehr unterschiedlich aussehen kann, zeigt der sonderpädagogische Diskurs um die Kulturtechniken. Inklusive Didaktik fragt nach dem Verbindenden innerhalb der Vielfalt individueller Zugänge zu einem Lerninhalt - hier der Schriftsprache.

Autor/innen-Biografie

Andrea Platte, Hochschule Fulda
Prof. Dr. Andrea Platte Lehrerin für Sonderpädagogik, Professorin an der Hochschule Fulda, Fachbereich Sozialwesen, Lehrgebiet Integrationspädagogik Marquardstr. 35, 36039 Fulda  
Veröffentlicht
28.02.2009
Zitationsvorschlag
Platte, A. (2009). "Alle Kinder lernen lesen…?!"Inklusive Didaktik und Schriftspracherwerb. Zeitschrift Für Inklusion, 2(1). Abgerufen von https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/177
Ausgabe
Rubrik
Artikel