Ein wissenschaftliches Netzwerk wird 20 - Zur Geschichte und Gegenwart der Integrationsforschung

  • Monika Schumann KHSB Berlin

Abstract

Das wissenschaftliche Netzwerk der IntegrationsforscherInnen begeht im Jahr 2006 sein zwanzigjähriges Bestehen; Anlass genug, die Ursprünge, die Rolle, das Selbstverständnis und die Aufgaben der Wissenschaftlichen BegleitforscherInnen zu beschreiben und die aus diesem Kreis hervorgebrachten Forschungsergebnisse zu dokumentieren und zu reflektieren. Welche Entwicklungstrends zeichnen sich in der Forschung ab? Welche Diskussionen haben darüber stattgefunden? Welche Hindernisse mussten überwunden werden? Welche Internationalisierungsprozesse haben sich vollzogen und welche Bedeutung kommt ihnen zu? Was hat die "erste Generation" der IntegrationsforscherInnen aufgebaut und welche Herausforderungen stehen den NachfolgerInnen bevor? Eine Reflexion.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

##submission.authorBiography##

##submission.authorWithAffiliation##
Prof. Dr. Monika Schumann, Dr.Phil., Dipl.Päd., Dipl.Psych., Sonderschullehrerin, Professorin für Heilpädagogik/ Inclusive Studies an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin.
Veröffentlicht
28.02.2009
##submission.howToCite##
SCHUMANN, Monika. Ein wissenschaftliches Netzwerk wird 20 - Zur Geschichte und Gegenwart der Integrationsforschung. Zeitschrift für Inklusion, [S.l.], feb. 2009. ISSN 1862-5088. Verfügbar unter: <https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/182>. Date accessed: 20 sep. 2017.
Ausgabe
Rubrik
Artikel