Das Märchen von der inklusiven Bildung und Hochschuldidaktik – und was wir zu seiner Verwirklichung tun können

Autor/innen

  • Claus Melter

Abstract

 

 

 

Autor/innen-Biografie

Claus Melter

Prof. Dr. Claus Melter promovierte an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zu "Rassismuserfahrungen in der Jugendhilfe", war dann an der Universität Innsbruck tätig und ist seit Oktober 2011 Professor für Soziale Arbeit in der Migrationsgesell-schaft an der Hochschule Esslingen. Weitere Arbeitsbereiche sind die Theorie und Praxis von Rassismuskritik, genderreflexive, rassismus-, kapitalismus- und barrierekri-tische Soziale Arbeit. Er ist Mitglied im Netzwerk rassismuskritische Migrationspäda-gogik in Baden-Württemberg und forscht mit Farah Melter, Petra Flieger und Volker Schönwiese zu Unterschieden und Gemeinsamkeiten im Widerstand gegen Rassismus und gegen die Feindlichkeit gegenüber Menschen, die durch Barrieren und Diskrimi-nierung behindert werden.

Downloads

Veröffentlicht

2014-06-02

Zitationsvorschlag

Melter, C. (2014). Das Märchen von der inklusiven Bildung und Hochschuldidaktik – und was wir zu seiner Verwirklichung tun können. Zeitschrift für Inklusion, (1-2). Abgerufen von https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/221

Ausgabe

Rubrik

Artikel