Der Umgang mit studentischer Heterogenität in Studium und Lehre. Chancen, Herausforderungen, Strategien und gelungene Praxisansätze aus den Hochschulen

  • Peter Zervakis
  • Margrit Mooraj
Schlagworte: Beratung, Diversität, Heterogenität, Hochschulen, Kompetenzorientierung, Lernerorientierung, Mentoring, Online-Studium, Praxisbeispiele, Studierendenzentrierung, Studienerfolg, Studienwechsel, Teilzeitstudium, Qualifizierung von Lehrenden

Abstract

Der Umgang mit studentischer Heterogenität an Hochschulen ist in den letzten Jahren zu einem immer wichtigeren Aspekt in Fragen der Lehre und Beratung /Betreuung von Studierenden geworden. Im vorliegenden Beitrag wird zunächst auf die gesellschaftlichen, volkwirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen für die wachsende Heterogenität von Studierenden eingegangen und die Dimensionen studentischer Vielfalt beschrieben. Im Anschluss daran stellen die Autoren diversitätsorientierte Maßnahmen in Studium und Lehre vor. Mit Hilfe gelungener Praxisbeispiele werden hochschulweite Strategien, flexible Studienformate, eine studierendenzentrierte Didaktik und Methodik sowie diversitätssensible Maßnahmen in der Beratung von Schülerinnen und Schülern, Studieninteressierten und Studierenden vorgestellt und Möglichkeiten der Umsetzung beispielhaft aufgezeigt.

Autor/innen-Biografien

Peter Zervakis
leitet seit Juli 2010 das Projekt nexus - Konzepte und gute Praxis für Studium und Lehre -der Hochschulrektorenkonferenz für die Hochschulen. Von 2006 bis Juni 2010 war er Leiter der Bologna-Projekte der Hochschulrektorenkonferenz in Bonn. Nach dem Studium der Geschichts- und Sozialwissenschaften mit Studienaufenthalten in den Vereinigten Staaten promovierte er 1992 an der Universität Hamburg. Er war von 1999-2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Europäische Integrationsforschung der Universität Bonn und leitete von 2004-2006 die Europa-Projekte der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh.
Margrit Mooraj
studierte Soziologie, Psychologie und Geographie an der Universität Bonn. Seit April 2014 arbeitet sie im Projekt nexus der HRK. Dort ist sie im Bereich Studienqualität zum Thema Diversität beschäftigt. Bevor sie zu nexus kam, war Frau Mooraj fünf Jahre Gleichstellungsbeauftragte an einer niedersächsischen Fachhochschule. Als Soziologin hat sie sich intensiv mit Gender in den Ingenieurwissenschaften auseinandergesetzt.
Veröffentlicht
06.06.2014
Zitationsvorschlag
Zervakis, P., & Mooraj, M. (2014, Juni 6). Der Umgang mit studentischer Heterogenität in Studium und Lehre. Chancen, Herausforderungen, Strategien und gelungene Praxisansätze aus den Hochschulen. Zeitschrift Für Inklusion, (1-2). Abgerufen von https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/222
Ausgabe
Rubrik
Artikel