Die überaus fähige Lehrkraft. Zur Wirkungsweise von Ableism in der Subjektivierung von Lehrkräften

  • Marianne Hirschberg
Schlagworte: Lehrer_innen, Ableism, Subjektivierung, Differenz, Behinderung

Abstract

„Mit ein bisschen Entgegenkommen ist er eine vollwertige Lehrkraft“ (Mentor über seinen blinden Referendar, ZEIT 2011: 3). Was sagt dieses Zitat aus? Ist der Referendar mit ein bisschen Entgegenkommen eine vollwertige Lehrkraft, weil durch das Entgegenkommen seine Blindheit oder sein Referendarstatus ausgeglichen werden? Dass es sich um den Ausgleich der Blindheit oder zumindest um die Kombination dieser und des Referendarstatus geht, lässt sich durch die Lektüre des gesamten Artikels feststellen. Die Beurteilung der Blindheit des Referendars als Merkmal, das Entgegenkommen durch den Mentor verlangt, lenkt den Blick auf die Frage, wie Behinderung im (aus-)bildungspolitischen Diskurs von Lehrkräften konstruiert wird. Inwiefern die Aussage auf Ausbildungs- und Einstellungsanforderungen an behinderte Menschen als Lehrer_innen verweist, wird hinsichtlich des Umgangs mit gesellschaftlicher Differenz erörtert. Zur Beantwortung dieser Frage wurden bundesweite Stellenausschreibungen, Studiengänge, Einstellungsmerkblätter und Bildungsprogramme diskursanalytisch untersucht, wie und ob die klassischen Differenzkategorien der Cultural Studies Race, Class und Gender, und darüber hinaus Dis_ability, sexuelle Orientierung, Alter und Religion/Weltanschauung gemäß des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG 2006) als Charakteristika von Lehrkräften thematisiert werden. Verbunden mit der Konstruktion des Lehrkraft-Subjekts wurden unter Rückgriff auf Ansätze der Gouvernementalitätsforschung die Anforderungen an Lehrer_innen analysiert, sich überaus kompetent zu erweisen.

Autor/innen-Biografie

Marianne Hirschberg
Marianne Hirschberg ist Professorin an der Fakultät Gesellschaftswissenschaften der Hochschule Bremen. Im Zentrum ihrer Tätigkeit stehen die Arbeitsgebiete Disability Studies, Teilhabeforschung, Inklusive Bildung, Menschenrechte und Gesundheit. Vorher hat sie mehrere Jahre an der Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention am Deutschen Institut für Menschenrechte in Berlin gearbeitet.
Veröffentlicht
28.06.2015
Zitationsvorschlag
Hirschberg, M. (2015). Die überaus fähige Lehrkraft. Zur Wirkungsweise von Ableism in der Subjektivierung von Lehrkräften. Zeitschrift Für Inklusion, (2). Abgerufen von https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/274
Ausgabe
Rubrik
Artikel