Inklusionsdiskurse der reformierten Psychiatrie

  • Christiane Carri Evangelische Hochschule Berlin

Abstract

In diesem Beitrag zu „Inklusionsdiskurse der reformierten Psychiatrie“ wird zunächst ein kurzer Überblick über den Reformierungsprozess innerhalb der Institution Psychiatrie und dessen Hintergründe gegeben. Darauf folgend wird beispielhaft anhand eines Projektes der Reformpsychiatrie, namentlich Ex-In, der These nachgegangen, dass der strukturelle Reformierungsprozess innerhalb der psychiatrischen Ordnung die wesentlichen Grundsätze selbiger – und somit auch grundlegende Kritiken an dieser- unverändert gelassen hat.

Veröffentlicht
11.11.2018
Zitationsvorschlag
Carri, C. (2018). Inklusionsdiskurse der reformierten Psychiatrie. Zeitschrift Für Inklusion, (3). Abgerufen von https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/410
Ausgabe
Rubrik
Artikel