Theorien der Inklusion – eine Übersicht

  • Mai-Anh Boger

Abstract

Die vorliegende Systematisierung der Theoriezugänge zu ‚Inklusion’ ordnet diese von einem Primat des Politischen her. Es handelt sich demnach dezidiert nicht um eine ideengeschichtliche Sortierung, sondern um eine Beschreibung der unterschiedlichen Paradigmen als ‚Theoriepaten’ oder ‚Textpaten’ von politischen Bewegungen. Der Text richtet sich demnach an Menschen, die ein Interesse an der (Re-)Politisierung des Inklusionsbegriffs haben und neugierig sind, was erscheint, wenn man den Dialog mit Betroffenenbewegungen neu aufspannt und von dieser Seite aus auf die Möglichkeiten und Grenzen von Paradigmen blickt.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

##submission.authorBiography##

Mai-Anh Boger

Universität Bielefeld – Fakultät für Erziehungswissenschaft – AG4 Schulentwicklung und Schulforschung.

Forschungsschwerpunkte: Inklusion und Philosophie der Differenz

Veröffentlicht
13.04.2017
##submission.howToCite##
BOGER, Mai-Anh. Theorien der Inklusion – eine Übersicht. Zeitschrift für Inklusion, [S.l.], apr. 2017. ISSN 1862-5088. Verfügbar unter: <https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/413>. Date accessed: 20 sep. 2017.
Ausgabe
Rubrik
Artikel