Auf der Suche nach der politischen Dimension der Inklusionsforschung

Autor/innen

  • Jens Geldner-Belli Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Gertraud Kremsner Universität Wien
  • Mira Brummer Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Schlagworte:

Inklusionsforschung, Erziehungswissenschaft, Politik, Politisches, Politische Differenz, Ekenntnispolitik

Abstract

Ausgehend von der Vielstimmigkeit aktueller erziehungswissenschaftlicher Forschungen zu Inklusion und vor dem Hintergrund wiederkehrender Forderungen einer (Re-)Politisierung der Debatten (vgl. z.B. Dannenbeck & Dorrance 2009; Jantzen 2017) fragt der Artikel nach heterogenen Möglichkeiten, die politische Dimension von Inklusionsforschung zu bestimmen. Hierfür bedient er sich unterschiedlicher Begriffe von Politik und Politischem, wie sie in der Politikwissenschaft und der politischen Theorie diskutiert werden. Die Autor:innen plädieren zuletzt dafür, die Debatten um die politische Dimension der Inklusionsforschung offen zu halten und zugleich den mit den Forderungen einer Repolitisierung verbundenen Fragestellungen verstärkt Aufmerksamkeit zu schenken.

Downloads

Veröffentlicht

2022-08-28

Zitationsvorschlag

Geldner-Belli, J., Kremsner, G., & Brummer, M. (2022). Auf der Suche nach der politischen Dimension der Inklusionsforschung. Zeitschrift für Inklusion, (3). Abgerufen von https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/671

Ausgabe

Rubrik

Artikel