Länderbericht Baden-Württemberg: Langer Anlauf – kurz gesprungen? Inklusive Entwicklungen in Baden-Württemberg auf dem Hintergrund des neuen Schulgesetzes

Autor/innen

  • Peter Hudelmaier-Mätzke Pädagogische Hochschule Ludwigsburg LehrerbildungPlus / Professional School of Education

Schlagworte:

Schulgesetzänderung, Ressourcensteuerung, inklusive Entwicklung, Lehrerbildung, gemeinsamer Unterricht

Abstract

Lange Debatten und Schulversuche in so genannten "Schwerpunktregionen" zur Umsetzung eines inklusiven Bildungsanspruchs und der Entwicklung individueller Förderung an allen Schularten führten in Baden-Württemberg zu Reformen des Schulgesetzes (Schuljahr 2015/16) sowie der Lehrer_innenbildung (2015). Der Artikel beschreibt die wesentlichen Änderungen im Kontext bildungspolitischen Entwicklungslinien und nimmt eine erste Einschätzung der Reformen hinsichtlich der Verwirklichung inklusiver Bildungsangebote vor.

Downloads

Veröffentlicht

01.09.2016

Zitationsvorschlag

Hudelmaier-Mätzke, P. (2016). Länderbericht Baden-Württemberg: Langer Anlauf – kurz gesprungen? Inklusive Entwicklungen in Baden-Württemberg auf dem Hintergrund des neuen Schulgesetzes. Zeitschrift für Inklusion, (2). Abgerufen von https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/359

Ausgabe

Rubrik

Artikel